Trick and Dance


Dog Dance mit 2 Hunden
Zu zweit machts noch mehr Spass!

Dogdance bedeutet

 

  • Hundesport auf hohem Niveau
  • Tricktraining nach Musik
  • Unglaublich viel Spass
  • Hunde, die den Applaus geniessen

 

Dogdance ist bei weitem nicht so lächerlich, wie Vertreter „ernsthafter“ Hundesportarten immer denken oder behaupten. Bei Dogdance müssen sich die Hunde über einen sehr langen Zeitraum extrem konzentrieren, viele verschiedene Elemente teilweise nur auf Wortkommando ausführen und all das auf Turnieren ohne Zwischenbelohnung. Aufgebaut wird dies natürlich mit viel Spass und Motivation für den Hund. Die Arbeit mit dem Clicker ist hier fast unerlässlich.

Hierbei muss der Hundeführer nicht zwingend tanzen. Es kann auch eine Geschichte erzählt werden (z.B. Fluch der Karibik, ein Stierkampf o.ä.). Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. Alles ist erlaubt, was Hund und Mensch Spass macht.

Als aktive Tanzsportlerin im Latein und Standardtanzen liegt Meike die tänzerische Bewegung mit dem Hund besonders. Von Ihr können also nicht nur Tricks sondern ggf. die passenden Tanzschritte oder Bewegungen gelernt werden.

   

Trick and Dance Kurs

10 x 1 Stunde 130 Euro

Pudel Mix
Schön zuhören!