Meikes Hunde

Aaron, geb. 30.05.2004

Begleithundeprüfung - Ausgebildet in Agiliy, Obedience, Rally Obedience, Dogdance, JAD-Dogs, Mantrailing - Senior in Rente

Hovawart Rüde Aaron
Der König der Löwen

Wer er ist

liebevoll "Dr. Dr. Ari" oder "Der König der Löwen" genannt

Hovawart, 70 cm hoch, 40 kg

 

Was ist er für ein Hund

von Natur aus eine Nervensäge, immer zu allem bereit

sehr durchsetzungsstark, wenn man ihn nicht handeln kann

ein Charmeur mit viel zu viel Persönlichkeit, vor dem Hunde und Menschen kuschen, wenn er das möchte

Mr. 1000 %

ein König unter den Hunden

 

Aaron hat mich mehr gelehrt als alle Seminare, die ich besucht habe.

 

Was er gerne macht

Schwimmen, Spazieren, Joggen, Radfahren, Ausreiten

alles was seine Menschen mit ihm gerne machen

besonders toll findet er Fußarbeit, Apportieren Skateboardfahren, Suchen von Gegenständen oder Menschen und Tricks – für Agility wäre er gerne 20 kg leichter

am liebsten zeigt er in den Gruppen, was er so drauf hat

hin und wieder diskutiert er sehr ausgiebig mit Frauchen über seine Rechte und Pflichten

ansonsten liebt er schlafen und essen

 

Was er nicht mag

Gemüse

Welpen und Junghunde sind ihm zu anstregend geworden, das überläßt er den Mädchen

 

Wer wäre er, wenn er ein Mensch wäre

Er wäre der erste Professor einer Universität, der gleichzeitig als Türsteher arbeitet und Kick-Boxen kann.

 

Ari starb am 26.03.2018 im Alter von fast 14 Jahren

 

Mein Freund 

 

Es ist so still ohne dich. Ich sehe dich überall. Dein Seele bleibt immer bei mir.

 

Du warst nicht einfach ein Hund. Du warst ein großer Teil unseres Lebens. Du hast die Kinder von Baby an aufwachsen sehen, hast auf sie und unser Haus aufgepasst. Du hast meine Hundeschule mit aufgebaut, hast hunderte von Welpen auf den rechten Weg geführt. Du warst mein treuer Begleiter, hast mich nie im Stich gelassen, immer alles gegeben. Mr. 1000 % oder Professor. Dr. Ari wurdest du oft genannt. Du hast nie aufgegeben, wenn es darum ging, deine Interessen durchzusetzen. Du warst präsent, viel zu durchsetzungsstark, anstrengend, nervig und allzeit bereit. Im Sport und bei allen Aktivitäten warst du eine Granate, wolltest immer gerne arbeiten und hast unser Hab und Gut bis aufs Blut bewacht. Als du älter warst, wurdest du weise, ruhig und für deine Verhältnisse sehr gelassen. Du wolltest nur noch kuscheln und bei uns sein, das war für dich das allerwichtigste. Ich habe versucht, dich trotz deines Zustandes so oft wie möglich mitzunehmen und deine Würde aufrecht zu erhalten. Denn du hattest wirklich Würde und Ansehen von allen. Du warst auch noch alt und tatterig der unbestrittene Rudelchef und jeder Junghund hat sofort verstanden, mit wem er es gerade zu tun hat. Bis zuletzt hast du Tag und Nacht für meine Aufmerksamkeit gesorgt und mich springen lassen, so wie du es immer getan hast. Ich habe dir sehr gerne geholfen, so wie du mich nie im Stich gelassen hast und ich hätte auch noch lange so weiter gemacht. Mein Herz hätte sich niemals von meinem treuesten Freund trennen können. Mein Verstand musste loslassen von deiner Weisheit und deiner unendlichen Liebe zu uns. Es war ein sehr harter Weg. Es hat unglaublich weh getan. Und jetzt bist du fort, einfach fort und kommst nie wieder. Ich sehe dich überall: im Haus, im Garten, an unserer Bank, Du verfolgst mich in meinen Gedanken und ich frage mich, was du jetzt gerade getan hättest.

 

Mein Ari, ich werde Dich nie vergessen

 

Fly - Allegra a Heart o' Gold, geb. 07.10.2009

Begleithundeprüfung - Agility A3, JAD Dogs Kl. 2, Rally Obedience Kl. 2, Dogdance Kl.1

Sheltie Fly trägt Obedience Apportel
Streber-Floh

Wer sie ist

sie hat ständig andere Namen: meistens heisst sie "Flöz" oder "Streber"

Sheltie, 32 cm hoch, 6 kg Muskelfleisch

 

Was ist sie für ein Hund

ein Traumhund, leicht erziehbar, unerschrocken, entspannt, nicht sehr intelligent aber fleißig

ein Energiebündel, das immer gut gelaunt ist

ein freches Ding, das immer alles besser weiß

 

Fly hat mir die Leichtigkeit wiedergegeben, nicht immer alles so eng zu sehen.

 

Was sie gerne macht

Streber sein

alles können

besonders toll findet sie: Apportieren, Fußarbeit (obwohl sie da Aaron nicht das Wasser reichen kann), Agility (da ist sie viel besser), Longieren und JAD-Dogs, Tricks und Dog Dance.

Aaron ärgern

überall dabei sein

anderen ordentlich Bescheid sagen :-)

ständig dazwischenquatschen

 

Was sie nicht mag

Schwimmen

Schimpfen

 

Wer wäre sie, wenn sie ein Mensch wäre

Die Katzenberger

Minnie Maus - Alwina vom Elbrubin, geb. 11.10.2014

Begleithundeprüfung - Rally Obedience Kl. 2, Dogdance, Agility A2

Wer sie ist

Papillonhündin, 29 cm, 4,8 kg, zur Zucht zugelassen

 

Was ist sie für ein Hund

sehr ruhig, leicht erziehbar, sehr sensibel, eine Zicke, ein Clown

eine Diva mit Löwenherz

immer an Frauchens Seite

 

Seitdem Minnie bei uns wohnt, ist es viel lustiger bei uns, sagen meine Kinder.

 

Was sie gerne macht

Schwimmen

Kuscheln

Ausschlafen

Quatsch machen

Stöbern

besonders toll findet sie: Apportieren, Fußarbeit, Tricks und Dog Dance, Suchen

 

Was sie nicht mag

Schimpfen

 

Wer wäre sie, wenn sie ein Mensch wäre

Eine kleine Fee

 

Fame - Flyballdream Fame Shut up and Dance, geb. 25.09.16

Begleithundeprüfung bestanden, Agility A1

 

Wer sie ist

Border Collie Nachwuchs, seltene Farbe, ee/red

 

Was ist sie für ein Hund

eine Wildsau

sehr gelehrig

extrem verfressen

und immer zu Scherzen aufgelegt

 

Fame lernt schnell und effektiv, einfach herrlich

 

Was sie gerne macht

Fame liebt es zu lernen und zu spielen. Sie übt gerne Tricks mit dem Clicker, ist eine Agility Rakete und eine Zerstörerin von Gegenständen. Eigentlich tut sie alles gerne, was Spaß macht.

 

Was sie nicht mag

nix

 

Wer wäre sie, wenn sie ein Mensch wäre

Lara Croft

Ihr Kontakt

Meike Fröhlingsdorf

Hundeverhaltenstrainerin und Tierpsychologin

Sachverständige nach LHundG NRW, Zulassung § 11

IHK geprüfter Hundetrainer und Verhaltensberater

 

Broichhausener Str. 38

53773 Hennef

Tel.    02244-900 750

Mobil 0178-514 8562

 

meike.froehlingsdorf[ät]web.de

 

Do

08

Mär

2018

Rally Obedience Seminar mit RO Richterin Jutta Scholl und Meike Fröhlingsdorf

In diesem Tagesseminar sollen sowohl der Bereich Parcourslaufen unter Turnierbedingungen und Richteraugen als auch der Grundaufbau von Übungen oder Problemstellungen behandelt werden. Durch entsprechende Gruppenaufteilung lernen Beginner RO hier „von Anfang an“ ohne dass Fortgeschrittene sich langweilen müssen. Es gibt immer etwas zu verbessern und für Routinierte ist es ein toller Übungstag.
Jutta Scholl ist seit Jahren Richterin für Rally Obedience aus Leidenschaft. Sie liebt die Turnieratmosphäre und die Arbeit mit netten Teams. Mit ihrer Hündin Berta war sie Teilnehmerin an Turnieren der ersten Stunde. 

Im Seminar arbeiten immer jeweils 2 Gruppen parallel, eine Parcoursgruppe und eine Gruppe für die einzelnen Übungen. Durch einen vorab gesendeten ausführlichen Fragebogen werden die Teilnehmer so aufgeteilt, dass jeder so optimal wie möglich an seinen Themen arbeiten kann. Das Seminar ist geeignet für Beginner bis Klasse 2, wobei auch völlige Neulinge gerne gesehen sind.

Mi

20

Sep

2017

Kurs für Schulhunde

Kurs für zukünftige Schulhunde

Für zukünftige Schul- und Therapiehunde bieten wir in Zusammenarbeit mit einer Sonderpädagogin in Kürze wiederum einen Kurs an, bei dem es darum geht, die Hunde und Menschen auf ihre Aufgabe vorzubereiten. Dieser eigentlich wichtigste Teil der Ausbildung kommt in der Schulhundausbildung oft viel zu kurz. Bei uns sollen Sie viele praktische Übungen lernen, die ihren Schulhundalltag bereichern werden. Bitte um Anmeldung. Kurs startet in Kürze.